Meine Heimat

Ludwigslust ist immer eine Reise wert.

Das galt schon zur Zeit des Großherzogs und auch heute.
In den Mecklenburgischen Monatsheften warb Otto Kaysel (1843 - 1937), einer der faszinierendsten Persönlichkeiten der Stadt, 1927 in der ihm eigenen euphorischen Weise:

 "Wie  eine Insel ist unsere kleine Stadt.
    In Sturm und Drang hat sie ihre Stille und Enge behalten, aber auch ihre besondere Art.
    Bei uns wächst in Ruhe die Kraft, blüht die Freude und überdauert stille, einfach
       Schönheit den Wechsel der Zeiten!

    Großstadtmenschen, kommt zu uns!"

Und ... sie kamen.

Schloss am 13. Feb. 2010


Mecklenburg-Vorpommern trat am 03. Oktober 1990 der Bundesrepublik Deutschland bei.

Mecklenburg-Vorpommern ist flächenmäßig eines der größten Bundesländer, jedoch mit der geringsten Bevölkerungsdichte.
In diesem Land gibt es viele schöne, natürliche Ecken, die zum Urlaubmachen direkt einladen.

Industriell und landwirtschaftlich spielt Mecklenburg-Vorpommern in der gesamtdeutschen Wirtschaft kaum eine Rolle, aber was den Tourismus anbetrifft, da hat sich dieses Land in den letzten Jahren einen guten Namen machen können.

Es lohnt sich schon, MV zu besuchen, zu sehen und zu genießen.

Mecklenburg-Vorpommern